friends.mbober.de


Martin friendica

Einfach den kommunalen Wohnungsbaugesellschaften billiges Geld geben, den Staat bauen lassen und fertig ist die Laube.

Wozu braucht es da private Investoren die meinen sie hätten Anspruch auf Rendite?


Zur Bekämpfung der Wohnungsnot will die Bundesregierung 400.000 Wohnungen pro Jahr bauen. Das wird laut Immobilienwirtschaft nicht ansatzweise gelingen. Sie hält nur noch die Hälfte für machbar.
2 1
Tilman Beitter mastodon (AP)
oooooooder aber man verscherbelt landeseigene Grundstücke einfach an private Baukonzerne, die dann den Bauplan ignorieren und Hotels und Aquarien bauen, wo Wohnungen, Kitas und Schulen gebraucht werden und die die Profite auf ein paar wenige Köpfe verteilen.
1
Martin friendica
Klassischer Berliner SPD-Move
1

Martin friendica
Wir leben mit 100k Hauhaltseinkommen in Berlin und mir ist klar dass wir verdammt privilegiert sind.

Ich würde mich nie beschweren wenn wir wegen unseres hohen Einkommens auf manche Sozialleistungen keinen Anspruch haben.

Mit welcher Dreisitgkeit beschweren sich diejenigen mit 150k?
1

Martin friendica
Nächsten Sonntag doch wieder mit dem Auto unterwegs.
3

Martin friendica
Ich habe mir gerade einen Glasfaser-Anschluss bei der Telekom geklickt. Ich bin gespannt...
1
Martin friendica
Heute Glasfaser-Anschluss-Termin, ich immer noch ohne Glasfaser.

Stellt sich raus, die Techniker haben bereits einen Verteilerkasten pro Etage erwartet von dem aus sie in die Wohnung legen können. Laut irgend einem Erkundungsprotokoll sollen die auch da sein, sind sie aber nicht.

Jetzt kümmern die sich erst einmal darum einen Termin zu finden für die ganzen Deckendurchbrüche vom Keller bis in die Stockwerke mitsamt Verteilerkästen und dann könnte auch irgendwann ein Anschluss für mich dabei rum kommen.
2
Martin friendica
Update von der Telekom, es gibt Verzögerungen beim Glasfaser-Ausbau (you don't say). Anscheinend muss die Eigentümergemeinschaft hier noch den Umbauarbeiten zustimmen. Das kann ja noch was werden...

Martin friendica
Wichtiger Monitor-Beitrag zum Polizeikessel in Leipzig:

Martin friendica
Heute gelernt: Farnell will mit mir, einem freiberuflichen (kein Handelsregister-Eintrag) Kleinstunternehmer (keine USt-ID), keine Geschäfte machen. 😠
1

Martin friendica
Sehr gut - am Montag ist erster Spatenstich um die Kohle im Grunewald abzubaggern!
1 1

Martin friendica

Ich glaube eher, in Berlin sind die Ansprüche der Radfahrenden an die Infrastruktur höher als in anderen deutschen Städten.

Ich freue mich immer wieder über die Berliner Radverkehrsverhältnisse wenn ich aus Wiesbaden zurück komme.


Martin friendica
Es gibt auch noch gute Nachrichten. ;-)

Martin friendica

Bundeshaushalt bezuschusst 2022 die Rente mit 120 Milliarden Euro.

Rentenversicherung hat Ende 2022 einen Überschuss von 3,4 Milliarden Euro, vermutlich durch fehlenden Inflationsausgleich der Renten.

Tagesschau (Qualitätsmedium) so "DiE rEntE iSt sIcHer".



Martin friendica
"Die Bankenkrise findet vor allem in den Köpfen statt."

Wisst ihr, was noch vor allem in den Köpfen stattfindet? Unser komplettes Geldsystem.

"Die Bankenkrise findet vor allem in den Köpfen statt"

Der Schweizer Vermögensverwalter Mojmir Hlinka erklärt im Interview mit tagesschau.de die psychologischen Mechanismen hinter der Bankenkrise. Er ist überzeugt: Die Notenbanken haben seit der Lehman-Pleite dazugelernt.

1
Wie Rainald Grebe sagte: Die Mieten sind bezahlbar, denn ich kann sie ja bezahlen. 🤷🏻‍♂️
1
Martin friendica
Klar, Mieten sind per Definition bezahlbar sonst könnte ja niemand mieten. ;)

Es ist halt immer ein Verteilungskampf zwischen Arbeiter, Unternehmen und Vermietern, wer wie viel von dem Wert der Arbeit für sich abschöpfen kann.

In Berlin gewinnen gerade scheinbar die Vermieter.
1

Martin friendica
Bei Fefe geht dieses Video von einem Professor herum in dem der Eingangstest von indischen und chinesischen Universitäten mit dem Leistungsniveau beim NRW-Abitur vergleicht und tatsächlich ist das Niveau bei den asiatischen Tests deutlich höher.

Als jemand mit einem Ingenieursdiplom frage ich mich trotzdem, ob das so relevant ist. Klar, die asiatischen Schulabgänger können sich quasi die ersten beiden Semester meines damaligen Elektrotechnik-Studiums sparen, aber was bringt das? Studieren wir hier halt zwei Semester länger so what?

Von dem Kram, der da abgeprüft wird, brauche ich tatsächlich sehr wenig in meinem doch sehr technischen Ingenieursjob. Tatsächlich erscheint es mir nicht zielführend, dass jeder Abiturient mit komplexen Zahlen rechnen können muss. Die paar, die das später im Job tatsächlich brauchen, lernen das dann in der Uni und vertiefen das Wissen halt im Job.

Ich sehe keinen Grund darin, warum Ärzte, Pflegefachkräfte und Kaufleute mathematische Beweise führen können müssen, wie das in den 70er Jahren in BaWü noch in der Abschlussprüfung von Realschülern verlangt wurde.
NEO//LIX 🔊 mastodon (AP)
"BILD-Zeitung für Nerds" halt, Hauptsache irgendwelche (vermeintlichen) Aufreger, gepaart mit latentem Elitismus. Am besten einfach ignorieren, steigert die Lebensqualität signifikant. ;)
1

Martin friendica

Mein Ansatz zum #EqualPay: gesetzlicher, einheitlicher Stundenlohn.

Die durchschnittliche Arbeitsstunde in Deutschland ist ca. 60€ Wert. Da wären dann z.B. 50€ pro Stunde eine angemessene Höhe.


Martin friendica

Dieses Zitat aus "Die Welt geht unter und ich muss trotzdem Arbeiten?" von Sara Weber @sara__weber@det.social fasst mein Verhältnis zu Erwerbsarbeit sehr gut zusammen:

"Vielmehr geht es um die Frage, wofür wir eigentlich arbeiten. Früher war das Versprechen von Arbeit klar: Wer hart arbeitet, wird es mal besser haben. Wenn ihr auf den Markt vertraut, gibt es Wohlstand für alle. Mein Haus, mein Auto und so. Dieses Versprechen funktioniert nicht mehr. Junge Menschen arbeiten und arbeiten, aber können es sich trotzdem nicht leisten, eine Immobilie zu kaufen, weil alles viel zu teuer geworden ist. Wir wissen nicht, ob wir irgendwann eine Rente bekommen, von der wir leben können. Und wenn wir die Klimakrise nicht in den Griff bekommen – und zwar schnell –, haben wir keine Lebensgrundlage mehr."
3 1

Martin friendica

Teresa Bücker: Alle Zeit

Content warning: Alle_Zeit von Teresa Bücker @teresabuecker ist ein interessantes Buch darüber, wie wir in unserem Alltag mit Lebenszeit umgehen, wie viel davon von Erwerbsarbeit eingenommen und wie Care-Arbeit anerkannt werden sollte. Mehr gibt es hinter dem Link. https


Martin friendica
Servicetoot:

[An airplane tows a banner. In the distance, there are three small clouds and three birds]<br><br>    [On the banner is written:] It seems like hand dryers take forever to heat up, but that's because the evaporation cools your skin, so the hot air feels cold until the water is gone.<br><br>    Voice coming from the bottom of the panel: Ohhh! <br><br>    [Caption below the panel:] I spent decades mistakenly annoyed at hand dryer engineers, so now I'm on a mission to save others from the same fate.

Quelle: https://xkcd.com/2743/

Martin friendica
Truth hurts. :-(

Martin friendica
Abteile im ICE sind ganz okay... so lange man ein ganzes für sich hat. 😄

Martin friendica
Dass ich das noch erleben darf... 🥰

Martin friendica
Die neuen Lautsprecher fürs Dauer-Homeoffice sind angekommen. Meine Kompatibilität mit dem Präsenz-Büro nimmt weiter ab.
1

Martin friendica

Nach dem Erdbeben in der Türkei

Gemeingefährliche Gebäude-Amnestie


Die türkische Regierungspartei AKP legalisierte Häuser, die ohne Genehmigung gebaut wur­den. Auch die Warnungen von Ingenieuren wurden wohl ignoriert.

https://taz.de/Nach-dem-Erdbeben-in-der-Tuerkei/!5912691/

#taz #Türkei #Zerstörung #Korruption #Amnestie #AKP #Erdoğan

Martin friendica

Ich habe mit dem Gedanken gespielt, mir einen weiteren Raspberry Pi zu beschaffen. Dabei wollte ich mir einen Raspberry Pi 4 mit 8GB RAM gönnen um den Pi 4 mit 4GB RAM, der u.a. diese Friendica-Instanz betreibt, upzugraden und den alten Pi für einen anderen Zweck einzusetzen.

Holla die Waldfee sind die Dinger teuer geworden! Straßenpreis im 200€-Bereich. Ich habe dann mal nachgesehen was ich Mitte 2020 für die 4GB-Version gezahlt habe: 62€.

Es gibt da wohl gerade eine massive Angebotsknappheit. Gleichzeitig gibt es wohl kommerzielle Kunden, die Produkte auf Basis des RaspPi herstellen, die die Nachfrage zu diesen Preisen treiben.

Die Lage soll sich aber im Q2 2023 wieder besser, zumindest dieser Quelle nach:

1
Martin friendica
Ich habe hier tatsächlich noch einen fast ungebrauchten Pi 1 rumliegen falls du brauchst. ;)

Martin friendica
Die Strompreisbremse bringt bei mir ganze 2ct/kWh.
Da hat unsere Regierung aber mal voll die Inflation ausgedribbelt.

Martin friendica

Die Antwort auf die wichtigste Frage bleibt der Artikel leider schuldig: Haben die Fake-Ordnungsamts-Mitarbeiter die Knöllchen zurecht ausgestellt, also waren die Autos beispielsweise wirklich falsch geparkt?

Falls ja, fällt es mir echt schwer Mitleid mit den Opfern oder Ärger gegenüber den Tätern zu empfinden.

1

Martin friendica

I'm just gonna leave that here.

Source


Martin friendica

Gerade gelernt, dass Gitea mittlerweile neben den Git-Repositories auch noch Repositories für diverse Paketmanager anbietet.

Nice, dann spare ich mir das grausige Verwalten einer eigenen Docker Registry. 🤗


Martin friendica
Wie gut, dass es nur die Corona-Krise ab und nicht etwa sowas wie eine Klima-Krise. /s

ICAO: Fluggastverkehr erreicht 2023 wieder Vor-Corona-Niveau

Der Fluggastverkehr könnte in diesem Jahr wieder das Niveau vor Beginn der Pandemie erreichen. Laut der Zivilluftfahrtorganisation ICAO dürfte die Zahl der Passagiere sogar über der im Jahr 2019 liegen. Von Peter Mücke.

Martin friendica

Ich verstehe die FDP da auch nicht. Mieten sind Lohnnebenkosten und seit wann ist denn die FDP gegen niedrigere Lohnnebenkosten?


stell es mir ultra anstrengend vor in der FDP zu sein, stell dir vor du musst dir ständig neue Gründe ausdenken um Leuten einzureden, dass niedrige Mieten eigentlich etwas schlechtes sind


Martin friendica

Kognitive Dissonaz, die: Stell dir vor, du stehst im dritten Winter der Pandemie dicht gedrängt ohne Maske im Publikum bei "Ehrenfeld Intergalactic" und gehst zu "Ischgl-Fieber" voll ab. Der Song, der die Sorglosigkeit im Umgang mit Corona im Winter 20/21 kritisiert.

Ich war diesen Winter auch schon auf einem Konzert, habe aber Maske getragen. Ging auch. Ich will halt nicht noch mal im Long-Covid-Lotto mitspielen.


Martin friendica
Stichwort Aktienrente. So wie ich das sehe, geht den Anbietern kapitalgedeckter Altervorsorge der Arsch auf Grundeis.

Wenn die Verträge der Boomer, die Jahrzehnte lang geriestert haben, in die Auszahlungsphase übergehen und die jüngeren sich wegen hoher Mieten und niedrigen Gehältern keine Altervorsorge leisten können, müssen die Anbieter ihre Aktien zu Markpreisen verkaufen um an Bargeld zu kommen, das sie den Boomern auszahlen können. Das erzeugt einen erheblichen Verkaufsdruck am Markt und könnte zu einem drastischen Preisverfall führen.

Deshalb braucht es dringend Käufer. Wäre doch praktisch, wenn man mit einer Aktienrente künstlich Nachfrage am Markt nach den überbewerteten Wertpapieren erzeugen könnte.

Korrigiert mich gerne, wenn ich da irgend etwas falsch verstanden habe.

Martin friendica

Tja, fast so als wäre der Reichtum des einen die Armut des anderen.

Die durchschnittliche Arbeitsstunde war 2021 in Deutschland übrigens knapp 60€ wert. Wenn ihr deutloch weniger bekommt könnt ihr euch ja denken wo die Differenz hin wandert.


Martin friendica
Wenn das mit der Cannabis-Legalisierung in dieser Legislaturperiode nicht wird, habe ich echt fertig mit der Deutschen Politik.

Dabei bin ich nicht mal 🥦-Konsument. Aber wenn die drei Parteien, die die Regierung stellen, eine stabile Mehrheit im Parlament haben und allesamt die Legalisierung in ihren Wahlprogrammen versprochen haben, es dann nicht schaffen, eine Gesetzesänderung zu verabschieden, die kein Geld kostet, um eine einzige 🌱 zu entkriminalisieren, frage ich mich, wozu wir überhaupt noch Wahlen haben.
12 7

Martin friendica

Werde trotzdem bei meinem Bahnfahr-Outfit bleiben:


Bund setzt Maskenpflicht im Fernverkehr ab Februar aus

Bundesgesundheitsminister Lauterbach hat eine Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen angekündigt. Die bundesweite Maskenpflicht im Fernverkehr, insbesondere in den Fernzügen, werde zum 2. Februar ausgesetzt.

1
Tilman Beitter mastodon (AP)
geniales Shirt! :-)
1

Martin friendica
In meinem Hobby-Projekt, der Pen&PaperBox gibt es jetzt Unterstützung für #SafetyTools für eure Online-Rollenspiel-Runden.

In den Profilen können die eigenen Lines und Veils angegeben werden, Sessions können mit Inhaltswarnungen versehen werden und beim Spielen im Browser könnt ihr eine X-Karte zeigen.

Stay Safe 🙂

#pnpde
4 1

Martin friendica

Dieser USB Logic Analyzer ist für gerade mal 12€ auf Arbeit sowas von nützlich dass ich mich ärgere, ihn mir nicht schon viel früher besorgt zu haben. Bestens geeignet zur Analyse diverser UARTs zusammen mit Debug-Pins.

8-Kanäle mit 16MS/s aufzeichnen geht ganz gut, darüber merkt man doch, dass bei der Speichertiefe gespart werden musste. Für das meiste, mit dem ich in der Embedded-Entwicklung zu tun habe, reicht das aber locker.

1

Martin friendica
Wenn du in Bayern beim Kokstaxi anrufst:

Martin friendica
Es ist so weit: Meine Fediverse-Timeline ist zu groß geworden um sie komplett zu lesen. Ich habe einige von euch in eine eigene Liste gepackt, die ich regelmäßig verfolge. Also wundert euch nicht, wenn ich mit Inhalten von euch interagiere, die schon etwas älter sind.

FYI: In den Listen landen aber nur Postings, bei denen ihr selbst der OP seid. Also keine Kommentare, die ihr in Posts von anderen hinterlasst und auch keine durch euch geboosteten Inhalte/Retoots.

Martin friendica

Vorläufiger Stand: Weniger als 10% wollen dass weiter geböllert werden darf wie bisher. Es ist ein kleine und wirklich sehr laute Minderheit die dem Rest den Spaß an Silvester verdirbt.

Zur Umfrage

Later posts Earlier posts