Skip to main content

Martin reshared this.


Die Verbotspartei CSU und Vorsitzender #Söder: Gegen "Sprechverbote" wettern, die man dreist frei erfunden hat, um darauf selbst mit einem Sprechverbot zu reagieren. Im Februar noch "Leben und leben lassen" - Heute Sprachdiktat. Eine zutiefst verlogene Verbotspolitik.

reshared this

in reply to Volksverpetzer kleinertod reshared this.

Man muss kein Freund vom Gendern sein, aber Fakt ist: Die einzigen, die Sprechverbote wollen sind Gender-Gegner. Wer wirklich Freiheit will, muss gegen die vielen Gender-Verbote vorgehen. Aber alle selbsternannten "Freiheitskämpfer" fordern Verbote. https://www.volksverpetzer.de/analyse/gender-verbot-gegen-freiheit/


Scheinbar funktioniert in München auch Tage nach dem Schneefall noch immer nur die Buslinien, wahrscheinlich auch nur, weil die Straßen für die Autofahrenden geräumt werden. Schienengebundene Verkehrsmittel fahren wohl kaum.

Für mich auch ein Symptom stark auf den motorisierten Individualverkehr ausgerichteter Verkehrspolitik.

https://www.merkur.de/lokales/muenchen/vorwuerfen-schnee-chaos-bei-der-mvg-tram-faehrt-immer-noch-nicht-fahrgastverband-mit-harten-92709754.html

in reply to Martin

Der Artikel unterschlägt die Hälfte, nämlich dass die Rillenschienen der Tram vereist sind. Das kriegst mit nem Schneepflug nicht weg und auch eine Hochflur-Tram fährt da nicht drüber; das muss buchstäblich freigepickelt werden und genau das machen die gerade. U-Bahn fuhr übrigens die ganze Zeit (außer auf den Streckenabschnitten an der Oberfläche).

PS: Nicht nur Individualverkehr benutzt die Straßen. Feuerwehr und Notarzt muss immer durchkommen, das hat nunmal höchste Priorität.


Martin reshared this.


This entry was edited (2 months ago)

reshared this


Klemens Köhler reshared this.


Falls ihr es nicht mitbekommen habt: Wir haben im Bundestag jetzt keine einzige Fraktion mehr, die gegen Einschränkungen des Asylrechts ist.

Und nächstes Jahr haben wir dann in drei Bundesländern die AfD als stärkste Kraft und wahrscheinlich auch an der Macht.

Ich mag nicht mehr.

reshared this

in reply to (Brainworm 🪱)

Die Prophezeiung ist eben nicht selbsterfüllend.

Diese Dystopie wird vorangetrieben von Medien, die durch Ragebait daran verdienen den Menschen ein extrem übertrieben negatives Weltbild zu vermitteln.

Erfüllt wird sie dann von Menschen, die ernsthaft glauben, dass

  • sie im Winter wegen Habeck frieren werden,
  • die Grünen ihnen jeden Flesichkonsum verbieten und das Auto wegnehmen werden und
  • Ihre Kinder jeden Moment von Geflüchteten überfallen werden

und dann als einzigen Ausweg sehen, Faschisten ihre Stimme zu geben damit nicht alles noch viel schlimmer wird.

in reply to Martin

Wird Zeit, dass diese Spezies endlich ausstirbt! 🤷‍♂️

Martin reshared this.


reshared this



Ich verstehe es einfach nicht. Siehe: https://www.zdf.de/nachrichten/politik/deutschland/urteil-ampel-umwelthilfe-klimagesetz-sofortmassnahmen-102.html


Ich wusste doch, dass mir die Stimme bei 0:50 bekannt vorkommt:

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/av24/video-berlin-radfahren-im-winter.html

Hauptsache "Augen geradeaus" beim Radfahren im winterlichen Berlin.



Hello Beautiful

Ich war mit dem vom Arbeitgeber gestellten Rigol DS2202A schon länger nicht mehr zufrieden, unter andrem wegen:

  • nur 2 Kanäle
  • kein brauchbares Web/Remote-Interface
  • extrem nerviger Lüfter

Ich habe dann länger überlegt, mir privat ein Keysight DSOX1204A fürs Home Office zuzulegen.

Die Keysight-Scopes habe ich schon in einem früheren Job zu schätzen gelernt. Ich hatte dann letzte Woche auch genau das Keysight als Leihgerät hier und war kurz davor es mir ebenfalls zu bestellen als ich über eHajo auf das Rigol MSO5104 aufmerksam geworden bin. Gegenüber dem Keysight hat es bei etwas niedrigerem Preis einige Vorteile:

  • Scale und Offset pro Kanal (hatte mich beim Kesight schon arg genervt)
  • Zwei Signalgeneratoren schon dabei
  • Logic Analyzer (allerdings 400€ (!) Aufpreis für die Probes)
  • Höhere Abtastrate
  • Mehr Speichertiefe
  • Touchscreen (brauche ich aber nur sehr selten)

Allerdings hat es auch ein paar Nachteile gegenüber den Keysight:

  • Anscheinend mehr Rauschen auf den Analog-Kanälen
  • Nicht so schön aufgeräumtes UI (subjektiv)
  • Web Interface inzwischen benutzbar aber nicht so gut wie bei Keysight
  • Das Scope wird bei längerem Betrieb ganz schön warm was sich wohl auch auf die Logic-Analyzer Probes übertragen dürfte.

Ich werde das MSO5104 ein paar Tage testen und dann entscheiden, ob ich es behalte oder doch zum Keysight wechsel.



Ja toll statt in die Packstation liefert DHL Pakete mal wieder in die Filiale. Mit den 💩 Öffnungszeiten die auch gerne mal spontan verkürzt werden.

Die ganze Idee hinter der Packstation war es, diese Filiale zu vermeiden.

Komme ich halt erst Montag Abend an mein Zeug. 🙄



In einem "Report Mainz"-Beitrag geht es um chinesische Institutionen und wie sie auf die deutsche Politik Einfluss nehmen. Kritisch eingeordnet wird das von einer Person vom checks notes German Marshal Fund.

Genau mein Humor.



Echokammer-Algorithmen sorgen in fast allen demokratischen Ländern für einen Rechtsrutsch, aber Hauptsache die Aktionäre von Google und Facebook haben mit Werbung ordentlich Geld verdient. 🙄

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/parlamentswahlen-niederlande-102.html?at_medium=mastodon&at_campaign=tagesschau.de

reshared this


Martin reshared this.


JETZT ZUSCHLAGEN

für nur 13,37 EUR*

g e g e n d i e f o m o

*im monatlichen abo

reshared this


Martin reshared this.


Marcel Fratzscher (DIW Berlin): „Das Problem für Deutschlands Zukunftsfähigkeit sind nicht vermeintlich hohe #Staatsschulden – die sind gering – sondern der Verfall öffentlicher Vermögen. Die öffentlichen Nettoinvestitionen sind seit 20 Jahren negativ– der Staat lebt von seiner Substanz, zulasten künftiger Generationen.

👉🏽 Öffentliche Investitionen sind das zentrale Problem.“

reshared this


Martin reshared this.


Deutschland, Deine Schilder, Folge 639

reshared this


Martin reshared this.


Tired, just tired... Do you have similar wolves inside you? 🐺

#Comic #Mastoart #tired

reshared this



Wenn du dir von einem Busfahrer-Gehalt keinen neuen Mietvertag in der Stadt mehr leisten kannst, fahren halt weniger Busse.

https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2023/11/berlin-bvg-personalmangel-busse-angebot-reduziert-fahrplanwechsel.html

Aber Hauptsache die Vonovia-Rendite stimmt.


Martin reshared this.


Gedanke zum Wahljahr 2024 in Sachsen (u.a.):

Es ist relativ leicht, Auseinandersetzungen zu gewinnen, wenn man mehr Ressourcen hat. Die meisten progressiven Akteure können für den Wahlkampf kaum zusätzliche Ressourcen aufbringen. Gleichzeitig betreiben u.a. SPD und CDU ein Agenda-Setting in Richtung autoritärer Lösungen führt.

Auf diesem Feld zu kämpfen ist ineffektiv. Es spielt deren Vordenkern in die Hände und in ihre Strategie. Ergebnis sind Kompromisse "mit Bauchschmerzen". -->

Martin reshared this.

in reply to Klemens Köhler

Hauptpunkt ist: Andere Akteure da hineinziehen und dann auf progressive Positionen guilt-trippen.

Wir reden nicht über Migration. Wir reden über Menschenrechte. Wir machen eine große Kampagne zu Menschenrechten und gegen Neofaschos. Wir holen Akteure mit rein, die sich grundsätzlich zu Menschenrechten bekennen. Wir sagen: Klar darfst du mitmachen, aber dein Gerede über Migration widerspricht schon den Grundsätzen, schraub da mal dran. -->

in reply to Klemens Köhler

Es geht um viel. Wir müssen Ressourcen sinnvoll einsetzen. Das kriegen wir nicht hin, wenn wir immer in Unterzahl und immer auf Feldern kämpfen, die die Gegenseite für uns aussucht.

Muss mal schauen, ob der Gedanke morgen noch gut ist. ^^



Scheiß auf den Mars.

Lasst uns erstmal die Erde terraformen so dass dort langfristig menschliches Leben möglich ist.

in reply to Martin

ach komm, die FDP hat sicher ne Gate-Technologie in der Hinterhand, die uns bald™️ den Weg zu den Ressourcen hunderter bewohnbarer Planeten eröffnet!


Martin reshared this.


wenn in Deutschland in mehreren Bundesländern ein Dutzend Wohnungen von Faschos gerazzt werden, dann gehts um sowas wie Waffenbesitz oder Drogenhandel.

bei Linken reicht, dass ihnen vorgeworfen wird versucht zu haben ne Polzeikette zu durchbrechen

This entry was edited (3 months ago)

reshared this


Martin reshared this.


Sie werden regiert von der #Bundesregierung

reshared this



Für mich eine ganz tolle musikalische Entdeckung: Ship Her Son

Ein Electro/Industrial-Act aus der Ukraine der - warum auch immer - deutsche Texte vorgetragen von computergenerierten Stimmen verwendet. Die Texte scheinen dabei automatisch übersetzt zu sein, was zu einem sehr schönen "uncanny valley"-Effekt führt.

Wer auf Dark Elektro mit Samples wie z.B. SITD, FabrikC, Kiew usw. steht, mag bestimmt auch Ship Her Son.

Mein Einstieg war der Song "Alt". Er wurde mir von Spotify in die Playlist gespült, nachdem ich die Neuroklast-Diskographie (ebenfalls empfehlenswerte Cyberpunk-Mucke) durchgehört habe. Der Song stammt vom aktuellen Album "Alles wird gut" das nach dem Überfall Russlands auf die Ukraine produziert wurde.



Martin reshared this.


Da ich Flohmarkt gern mehr ausprobieren und aktuell mein Sommerauto losschlagen möchte, kann ich gleich mal damit 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen:

https://flohmarkt1.rollenspiel.monster/~Tealk/843e7573-70ce-4e3c-934a-9343e2a902b3

darf gern geteilt werden :rm_thumbsup:

This entry was edited (3 months ago)

reshared this

in reply to GenomInc

@genominc danke, eig. will ichs gar nicht hergeben, aber ich hab einfach keinen Platz mehr dafür :rm_sad:


Ich, wie ich dieses Jahr zum ersten mal einen ESP32 und einen LED-Strip mit einzeln ansteuerbaren LEDs bestellt habe.

Martin reshared this.


#Sachsen Fernsehen hat recherchiert, dass für #Dresden OB #Hilbert s jährliche Party für frisch 18 gewordene Jugendliche (#Nachtschicht_18) in den letzten Jahren fast 400.000€ an Haushaltsmitteln nicht nur ausgegeben, sondern an die Eventagentur seines Wahlkampfmanagers Frank #Schröder geflossen sein sollen.

Schröder ist ebenfalls Vorstand in Hilberts Wahlverein und Organisator des Stadtfests.

https://www.sachsen-fernsehen.de/400-000-euro-fuer-teenie-partys-im-rathaus-wurde-ob-hilberts-wahlkampf-manager-mit-lukrativen-oeffentlichen-auftraegen-versorgt-1498934/

reshared this



Menschen die permanente Sommerzeit wollen be like

Martin reshared this.


Nachdem es zum Quasistandard geworden ist, dass die Stadt #Dresden Schulgebäude nicht mehr selber renoviert sondern diese Malerarbeiten von den Eltern durchführen lässt, kommt nun der nächste tolle Vorschlag: die tägliche Reinigung soll doch bitte auch gleich von den Schüler*innen übernommen werden.

Martin reshared this.

in reply to J I

vor allen Dingen wird das von den Linken und der CDU gefordert. Hufeisen mal anders. m(

Ich hätte ja die Reinigung "aus pädagogischen Gründen" den werten Politiker*innen der genannten Parteien übertragen.

This entry was edited (3 months ago)
in reply to J I

echt?

dann warte ich darauf, dass die Autofahrer die einfallstrassen selber putzen, schneepflügen und erneuern müssen...



Vonovia hat im Schnitt der letzten Jahre eine Umsatzrendite von über 50%.

Wen du in einer Vonovia-Wohnung wohnst und 40% deines Einkommens für die Miete ausgibst, gehst du jeden Montag (oder Freitag) nur für die Dividende der Vonovia-Akrionäre arbeiten.

Ich denke, wir können uns die 4-Tage-Woche locker leisten wenn wir einfach die leistungslosen Einkommen aus Kapitalerträgen abschaffen.



"Der Song ist von einem frühen Album von Knorkator als sie noch viel über Fäkalien gesungen haben."

"Ach, du meinst ihre Stuhl- und Drang-Phase?"


Martin reshared this.


reshared this



Dass es mittlerweile von der SPD bis zu Grünen, dem Bundespräsidenten und der Heute Show Mainstream ist, dass wir Obergrenzen bei der Aufnahme geflüchteter Menschen bräuchten, zeigt mir wie krass sich der öffentliche Diskurs nach rechts verschoben hat. 😟

2015 kam sowas höchstens von AfD und CDU-Rechtsaußen.

This entry was edited (4 months ago)

Martin reshared this.


"You're stuck in the traffic while I'm riding my Pendolino train and I already am past the Great Magellanic Cloud."

submitted by u/Fiery_Hand
https://redd.it/170aw3r
#fuckcars

reshared this


Martin reshared this.


Jaja, BlueSky ist ganz nett und so, aber ich hätte ein Ticket für Blind Guardian am 14.10. in Dresden. Mag wer? :)

@FrlBise vielleicht?

Martin reshared this.

in reply to Klemens Köhler

ich bin echt zu selten hier. Bluesky hat mich gecatcht ^^'
in reply to Frollein Bise

Bin immer noch auf der Suche nach einem Abnehmer*einer Abnehmerin ^^

Martin reshared this.



À propos Branchen die am Arsch sind.

Ich wohne außerhalb des Berliner S-Bahn-Rings ein Gebäudekomplex, der 2013 nach langem Leerstand grundsaniert und in Eigentumswohnungen umgewandelt wurde. Jetzt tauchen solche Verkaufsanzeigen bei Immoscout auf.

Kaufpreis 239k€, derzeitige Kaltmiete 647€/Monat, Hausgeld 333€/Monat

Die Kaltmiete von 9,20€/m² ist vergleichbar mit der Miete die ich zahle. Wenn man mal nachrechnet bleibt bei der Miete nach Hausgeld eine Mietrendite von unter 1,5% p.a.

Das Ding sls Investment zu kaufen und auch noch mit gegenwärtig ca. 4% p.a. zu finanzieren macht einfach mal überhaupt keinen Sinn. Dafür ist die Immobilie noch etwa Faktor 4 zu hoch bewertet.

Der jetzige Besitzer hat wahrscheinlich die Zinsen nur für 10 Jahre festgeschrieben und hat bei den üblichen 1% Tilgung, da noch einen Haufen Schulden für die sich jetzt die Anschlussfinanzierung nicht lohnt. Von der Sorte gibt es hier im Komplex mehrere Angebote.

Gegenüber wird neu gebaut für schlappe 5753€/m². Bei 4%-Finanzierung und nur 1%-Tilgung sowie 1% Hausgeld kommt man bei einer Kaltmiete von über 28€ raus. Im oben genannten Bestand zahlt man nur ein Drittel.



OMG noch nicht mal Die Ärzte schaffen es, das Tempelhofer Feld innerhalb eines Monats auszuverkaufen LOL.

Die Konzertbranche ist echt am Arch.


Martin reshared this.


Der "Strategieberater" der Linksfraktion im Sächsischen Landtag reagiert 'drüben' extrem dünnhäutig, wenn er auf die "Strategie" angesprochen wird, Opfer antisemitisch-verschwörungsideologisch motivierter Gewalt für "Ironie, Spaß, Provokation" unter den Bus zu werfen.

Martin reshared this.

in reply to Klemens Köhler

er wäre stolz darauf, aber ich glaube, hier haben die Leute, die den Spruch auf das Plakat gebracht haben, einfach ihre Rolle verwechselt. Und sind auch ein paar Jahre stehen geblieben.


Martin reshared this.


Der demokratische Flügel der CDU (Röttgen, Weil...) hat also den Kampf ggenden profaschistischen Flügel (Merz, Prien, Spahn, Kretschmer) verloren.

Merz wusste vorher davon, dass AfD und CDU sich in Thüringen abgesprochen und eine faschistische Parlamentsmehrheit konstruiert haben.

Martin reshared this.


Martin reshared this.


Martin reshared this.